Mini „Maker Faire“ in Nordholz

Letzten Sonntag, am 27.04.2014, wurde bei uns in Nordholz ein Straßenflohmarkt ausgerichtet. Wir haben uns mit ein paar Dingen beteiligt und einen kleinen Stand aufgebaut.

Spontan habe ich dann noch meinen 3D Drucker nach draußen verfrachtet und angeschlossen. Es kamen gleich die Leute an und schauten neugierig zu. Alle Gäste berichteten, dass sie einen 3D Drucker noch gar nicht, oder nur im Fernsehen gesehen haben. Als der 3D Drucker dann begann zu drucken, war das Interesse noch einmal größer. Gebannt wurde dann zugeschaut, wie die Modelle Schicht für Schicht wuchsen.

Der Wind war ein Problem. Dieser hat die Druckdüse stark abgekühlt, so dass ich mit der Temperatur 30 °C höher gehen musste als normal.

Mini „Maker Faire“ in Nordholz

Teils teils: Tiles – Einfacher 3D Modelle erstellen

Auf Kickstarter läuft gerade ein Projekt, welches ein eines Erstellen von Modelln für den 3D Druck ermöglichen soll.

Tiles: Build Your Dreams heißt das Projekt.

Mit kleinen Klötzchen werden Objekte zusammengebaut und können dann ausgedruckt werden. Ähnlich wie bei Lego.

Nur gibt es so etwas nicht schon? Bei Minecraft kann man ebenso aus Quadern eine Welt erschaffen.

In Minecraft baut man also seine Modelle und kann diese dann für den Druck exportieren.

Siehe: http://minecraft.gamepedia.com/Programs_and_editors/3D_Exporters

Noch mehr eindrucksvolle Videos könnt ihr beim folgenden Link bewundern: http://3druck.com/objects/mineways-druckt-minecraft-objekte-via-3d-drucker-072645/