Materialise 3D prints flight-ready parts for Airbus; unveils Magics20 AM software

Auf der Formnext hat Materialise Magics 20 vorgestellt.

Magics 20 bringt einige Verbesserungen gegenüber Magics 19. Auch die Bedienung hat sich duch das leicht veränderte Design etwas geändert. Teilweise verbessert, aber auch teilweise verschlechtert, wie ich finde. Es lassen sich zwar nun komplett individuelle Steuerleisten erstellen, die bereits vorhandenen Leisten lassen sich hingegen nicht mehr verschieben. Das ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber wenn man das von Magics 19 schon sehr gewohnt ist, muss man sich erst wieder etwas umstellen. Aber dieser Nachteil könnte in zukünftigen Updates noch ausgebessert werden.