Kategorie: Prototypen

Ein GPIO Display am Raspberry konfigurieren und andere Sachen

Hier in Kurz einmal meinen Weg, wie ich die Software (Retropie) auf dem RaspberryPi mit dem Raspberry Display eingerichtet habe. Retropie hier runterladen und auf eine SD Karte „brennen“ (z.B. mit Win32 Disk Imager) http://blog.petrockblock.com/retropie/retropie-downloads/ Eine Manuelle Installation ist auch

Getagged mit: , , , , , ,

Make 3D printable Voronoi Patterns with Autodesk® Meshmixer

  Gittermodelle mit Meshmixer erstellen. Quelle: Make 3D printable Voronoi Patterns with Autodesk® Meshmixer

Getagged mit: ,

PiBoy Advanced remix #3DThursday #3DPrinting « Adafruit Industries – Makers, hackers, artists, designers and engineers!

Es mal wieder an der Zeit, an meinen ArcadePi zu basteln. Da ich zuvor auch schon den GameBoy Nachbau fon Adafruit nachgebaut hatte, könnte ich auch mal das neue Modell testen. Quelle: PiBoy Advanced remix #3DThursday #3DPrinting « Adafruit Industries –

Getagged mit: , , , , , , ,

You SLS – SLS 3D Drucker zum Nachbauen

Wer Lust und Zeit hat, kann sich seinen eigenen SLS 3D Drucker zusammenbauen. Lukas Hoppe hat angefangen dazu auf Instructables eine Anleitung zu schreiben. 18-year-old German student Lukas Hoppe has therefore spent the last year or so working on an open-source SLS 3D

Getagged mit: , , , , , , , , ,

HPI forscht: Doktorandin Stefanie Müller beschleunigt 3D-Prototyping

Modelle in Wireframe umwandeln und dann materialsparend ausdrucken gibt es ja schon länger. Aber so wie es Stefanie Müller und Team vom HPI gemacht haben, ist e mir noch nicht unter die Augen gekommen.

Getagged mit: , , , , , , ,

Open / Close Clockwork Sign by Ikeda Yosuke – Homeli

Quelle: Open / Close Clockwork Sign by Ikeda Yosuke – Homeli Sogar ohne 3D Drucker wäre das einfach herstellbar 🙂

Getagged mit: , , ,

Ein paar Testdrucke – Becher

Ich habe meine 0.8mm Düse für den 3D Drucker wieder eingebaut. Was kann man gut mit dieser Düse machen? Naja, auf Grund der dicken Wände lassen sich damit gut einwandige Modelle drucken. Zuerst habe ich mit etwas ganz Einfachem angefangen.

Getagged mit: , , , , , ,

Hundeblinklicht Version 6

Mit dem Programm für das Blinklicht bin ich soweit zufrieden. Das Gehäuse lässt aber weiterhin Platz für Verbesserungen. Vor allem die Größe soll reduziert werden. Dies ist mir über die verscheidenen Versionen auch schon sehr gut gelaungen. Gerade der Sprung vom

Getagged mit: , , , , , , , ,

Hundeblinklicht V5 – Nachtrag

Im letzten Code gab es ein paar Unstimmigkeiten. Beim Testen habe ich festgestellt, dass durch die Schaltung selbst im Power Down Modus immer noch etwas über 1 mA fließt. Der Grund dafür war ganz einfach. Statt in den Power Down Modus zu

Getagged mit: , , , , , ,

Hundeblinklicht, Version 5 – es wird Tiny

Der kleine Arduino, den ich bisher in den Hundeblinklichtern verbaut habe, war einfach zu groß und auch zu teuer. Ein kleiner ATTiny45 reicht für das bisschen Blinken völlig aus. Man könnte die Funktion natürlich auch als diskrete Schaltung aufbauen. Nachteil ist

Getagged mit: , , , , ,
Top