Hundeblinklicht, Version 5 – es wird Tiny

Der kleine Arduino, den ich bisher in den Hundeblinklichtern verbaut habe, war einfach zu groß und auch zu teuer. Ein kleiner ATTiny45 reicht für das bisschen Blinken völlig aus. Man könnte die Funktion natürlich auch als diskrete Schaltung aufbauen. Nachteil ist nur, dass diese Schaltung mit meinen hier vorhandenen Bauteilen alles andere als stromsparend ist. Der kleine ATTiny hingegen ist im Betrieb schon stromsparend und kann sogar noch in einen Schlafmodus versetzt werden. Somit erspare ich mir einen Schalter, mit dem ich die Stromzufuhr unterbechen muss. Der bereits vorhandene Taster schaltet nun zwischen den verschiedenen Modi durch. 1. Blinkmodus mit sehr hellen Blinkimpulsen. 2. Dauerlicht, das nicht ganz so hell ist, damit es nicht blendet. 3. Aus: der ATTiny wird in den Schlafmodus versetzt. Im Schlafmodus soll der Stromverbrauch so gering sein, so dass der verwendete Akku sehr lange hält. Laut dieser Seite http://www.mikrocontroller.net/articles/Sleep_Mode#Power_Down_Mode fließen nur um die 0,3 µA. Mein Messgerät zeigt in diesem Modus allerdings immer noch 1 mA an. Leider bin ich mir auch nicht so ganz sicher, ob ich den ATTiny richtig programmiert habe. Die Funktion für den Schlafmodus (Methode goToSleep)habe ich aus dieser Seite entnommen: http://www.arduino-hausautomation.de/2014/emils-ampel-attiny45-im-tiefschlaf
Vielleicht mache ich da was falsch. Viel Ahnung habe ich noch nicht.

Blinklicht für Hunde
Links Version 4, Rechts Version 5

 

 

Blinklicht für Hunde
Links Version 4, Rechts Version 5

Ich bin aber schon mal froh, dass der Schalter nun weg ist. Dieser war schwierig vor Wasser zu schützen.

Blinklicht für Hunde
Dank des neuen Innenlebens ist die neue Version um einiges kleiner geworden

Der Tester liegt im Innern des Gehäuses und kann duch Eindrücken des Gehäusedeckels (0,4 mm dickes Nylon) betätigt werden.

Blinklicht für Hunde
Hundeblinklicht, vorne: neue Version

Die seitlichen Arme habe ich nun auch wieder durch einen fertigen Schlauch ersetzt. Viel stabiler und transparenter. Es sind noch Pins am ATTiny frei. Da könnte ich noch eine Akkuanzeige einbauen. Wenn die Spannung des Akkus auf einen bestimmten Wert absinkt, fängt eine rote LED an zu blinken.