Mit dem Tooli schreiben

Ich schreibe wenig mit der Hand. Ab und an mal während eines Meetings ein paar Notizen. Oder ein paar kleine Skizzen wenn ich etwas plane. Wenn ich dann doch mal längere Texte mit der Hand schreibe, tut doch schon recht bald die Hand weh. Sie verkrampft regelrecht. Alles eine Sache der Übung, aber ich brauche es zu wenig. Dennoch sieht ein Text in Handschrift recht hübsch aus.

Beim Tooli kann man einen Stift in den Werkzeugkopf einspannen und dann damit Striche zeichnen. Wenn diese Striche geschickt angeordnet werden, ergibt sich ein lesbarer Text.

Hier ein Versucht mit einem Druckbleistift. Hier muss man immer wieder mal die Mine nachjustieren, was das Schriftbild etwas ungleichmäßig wirken lässt. Wäre aber im echten Handbetriebt auch nicht anders.

 

Hier noch mal der gleich Text mit einem roten Kugelschreiber.

Mit Tooli geschrieben

Getagged mit: , , , , , ,