Neue Möbel für den 3D Drucker

Ich habe ein paar neue Möbel für meine Bastelstube bekommen. Ganz im Geiste des Bastlers sind die Möbel von einer Firma, die das Zusammenbauen der eigenen Möbel pflegt.

Zuvor stand mein 3D Drucker auf 2 Malm Kommoden. Da hatte ich in den Schubladen eine Menge Stauraum. Allerdings war das Zweiergespann auch sehr mächtig.

Nun steht der 3D Drucker auf einer Linnmon Tischplatte mit zwei Ulbrik Tischbeinen. Das Ganze Gebilde ist nun etwas schlanker geworden und sieht charmanter aus. Weiterer Vorteil ist, dass ich nun auch mit einem Stuhl besser am Tisch sitzen könnte als an den beiden Kommoden.

3d Printing Laboratory

Da ich nun weniger Stauraum habe, habe ich mir noch ein großes Expedit Regal (1,85 m x 1,85 m) geholt. DAS war ein Geackere. Einige Holzdübel waren zu lang, so dass ich das Regal wieder halb auseinander bauen musste.

So ganz langsam bekomme ich das Zimmer aufgeräumt. Meinen anderen Schreibtisch zeige ich lieber noch nicht. Das sieht wie ein Saustall aus. Noch schlimmer als der Tisch auf dem Bild.