Als Lego versuchte, die Penisse aus dem Netz zu verbannen

Diese „Dong Protection“-Software (etwa „Schwengelschutz“-Software), wie Fox es nennt, stellte sich aber relativ schnell als Ding der Unmöglichkeit heraus,  da die Nutzer Gebäude aus mehreren Teilen bauten, die nur aus einem bestimmten Blickwinkel wie Penisse aussahen – ein Albtraum für jeden Algorithmus. Am Ende musste Lego ein Team beschäftigen, das jedes Gebäude vorab auf seine Kindertauglichkeit prüfen musste.

 

Findige Nutzer werden dann halt mehrere Gebäude erstellen, die aus einem bestimmten Blickwinkel eine unerwünschte Form ergeben. Ähnliches gab es auch schon bei Google Maps, wo einzelne Änderungen auf der Karte für sich noch einigermaßen harmlos erschienen, aber im Zusammenspiel dann den auf einen angebissenen Apfel pinkelnden Androiden ergab.

Ich habe mal für ein Onlinespiel gearbeitet und kann nur sagen, dass die Spieler sehr erfinderisch sind. Und ganz besonders erfinderisch, wenn es darum geht, eine Ausrede zu finden, warum das, was sie gerade getan haben, nicht gegen die Spielregeln verstößt. Deutsche Kunden kommen dann oftmals mit ihren „Grundrechten“. Wobei ich hier oftmals davon ausgehen musste, dass diese Kunden unser Grundgesetzt nicht mal kennen (außer auszugsweise die ersten 5 Artikel und dann auch maximal nur den ersten [Ab-]Satz…).

Das mittlerweile eingestellte Online-Spiel Lego Universe stellte den Spielzeughersteller Lego vor das Problem, Kinder vor anrüchigen Bauwerken schützen zu müssen.

Quelle: Als Lego versuchte, die Penisse aus dem Netz zu verbannen – futurezone.at

Den Kommentar von allamerican zu dem oben genannten Artikel finde ich gut:

Du darfst bei solchen Dingen nicht von dir ausgehen. Für unsereins sind derartige Penisnachbauten wie auch -zeichnungen z.B. an Wänden nur ein Zeichen für eine verzerrte Wahrnehmung der (eigenen) Sexualität, für Amis hingegen können bereits Brustwarzen Augenkrebs oder diverse Psychosen auslösen. Die sind nicht so weit weg von der schwangeren Hand, wie sie vielleicht glauben möchten.

US Americaner sind in dieser Hinsicht wirklich noch sehr rückständig, auch wenn sie an anderen Stellen fortschrittlich(er) sind.