Gedrucker Frosch die Zweite

Vor kurzem hatte ich einen Baumfrosch ausgedruckt. In 200 µm Schichthöhe und runter bis 70 µm Schichthöhe.  Dort merkte ich an, dass ich für Schichthöhen unter 100 µm eine filigranere Düse bräuchte. Diese Düse ist nun angekommen. 0,25 mm Düsenöffnung.

Hier mal ein paar Vergleichsbilder

Das ist der Frosch in 70 µm Schichthöhe mit einer 0,4 mm Düse.

 

Dies ist der gleiche Frosch mit 200 µm Schichthöhe und einer 0,25 mm Düse.

Hier nun der Frosch in 50 µm Schichthöhe mit einer 0,25 mm Düse. Man könnte jetzt sagen, dass Artefakte zu sehen sind. Diese Rillen auf dem Rücken stammen allerdings vom Modell und sind bei den anderen Schichthöhen und Düsengrößen nicht zu sehen.

Das ist das stl Modell. Die einzelnen Dreiecke und die dadurch entstehenden Rillen sind hier deutlich zu sehen. Wenn man dieses virtuelle Modell mit dem ausgedruckten Modell vergleicht, ist das Ergebnis schon beeindruckend. Dabei ist der Ausdruck nicht einmal perfekt gewesen. Die Drucktemperatur war zu hoch. Mit ein paar mehr Feineinstellungen müsste sich das Druckbild noch weiter verbessern lassen.