Recruiter – wieder

Recruiter auf Xing

Recruiter auf Xing (und Linkedin, …) schreiben immer mal wieder über ihre schwere Arbeit. Die Arbeit ist bestimmt nicht leicht. Jedoch machen es sich einige (die meisten?) Recruiter zu leicht.

Eine Recruiterin (selbstständig) auf Xing hat dann ebenfalls über ihre Erfahrungen geschrieben. Es kam erst einmal sympatisch rüber. Vor allem auch, weil sie ihren Mann, der von Recruitern genervt ist, als Beispiel anführt. Sie schreibt auch, dass sie nicht als “Personal Fuzzi” auf die Telefonsperrliste kommen möchte. Wer möchte schon gesperrt werden.

Gedanken zu Recruitern

Am liebsten ist mir eine Nachricht, statt eines Anrufes. Im Normalfall wird dann per Nachricht ein Telefonat vereinbart.

Recruiter enthusiastisch am Telefon: “Ich habe ihr Profil gelesen und finde es toll.
Ich (gedanklich): “Ah ja, du also auch
Recruiter: “Ich arbeite für eine tolle Firma, die das, dies und jenes macht und Marktführer mindestens in Europa ist.
Ich (gedanklich): “Das interessiert mich so gar nicht. Komm mal zum Punkt
Recruiter: “Also ihr Profil passt super zu einer unserer ausgeschriebenen Stellen.
Ich (gedanklich): “No shit Sherlock
Recruiter: “Blah blah, und im Anschluss sende ich Ihnen den Link zur Stellenanzeige.”
Ich: “Mh, ja danke. Gucke ich mir bestimmt an.”

Schlechte Erfahrungen

Dreist finde ich, wenn im Telefonat Daten abgefragt, damit man nur bei dem Headhunter ins Portfolio aufgenommen wird. Da hatte ich letztens so eine Firma. Auf der Webseite noch alles mit “Du” und “Wir” und “wir sind alle hipp”. Am Telefon dann nur noch “Sie”. Die gute Frau hat auch nur lustlos einen Fragenkatalog vorgelesen. Vermutlich war sie schon längst im Feierabend und musste mich noch abfertigen. Bei meinen “witzigen” Antworten konnte ich ihre Augen rollen hören. Ich war bestimmt total originell und meine Antworten hat sie noch nie gehört 😉 Naja, war Absicht meinerseits. Ich habe dann auch nichts mehr von denen gehört.

Was ist wichtig?

Interessant sind nur Gespräche á la “Wir haben Ihnen die Stellenanzeige ja bereits zugeschickt und möchten Sie gerne für ein Gespräch mit der Fachabteilung einladen. Interesse?”

Warum sollte ich mich noch einmal mit meinen Daten, die auf Xing öffentlich sind, bei der Firma bewerben? Der Schritt ist doch schon längst getan.

Ein Angebot, was man nur ablehnen kann

Die meisten “Angebote” lehne ich direkt ab. Warum “Angebote”. Naja, es ist ja oftmals nur ein Link zu einer öffentlichen Stellenanzeige. Also kein wirkliches Angebot. Auf einige Kontaktversuche reagiere ich auch gar nicht.

Was ich auch nicht prickelnd finde ist, wenn auf der Firmenwebseite alles Geduzt wird, auch in den Stellenanzeigen, beim Gespräch dann jedoch stocksteif Gesiezt wird. Das ist für mich ein nur schwer verzeihbarer Stilbruch. Da muss die Firma sich erst mal klar werden, wer und wie angesprochen werden soll. “Du” in der Ansprache ist völlig ok für mich.

Ach ja, hier mein Xing Profil
https://www.xing.com/profile/Marcus_Kluetmann2

Mit dem Rad zur Arbeit 2022

Am 01. Mai 2022 fängt die Aktion mit dem Rad zur Arbeit (#mdrza) wieder an und läuft bis Ende August. Also vier Monate. Letztes Jahr bin ich in der Zeit an 77 Tagen mit dem Rad zur Arbeit gefahren und habe dabei eine Strecke von 3374 km zurückgelegt. Dieses Jahr sollte ich 4500 km überschreiten, da sich mein Weg verlängert hat.

3 Tipps für Menschen, die mit dem Rad zur Arbeit fahren wollen

  1. Fahrrad verkehrstüchtig machen (Licht, Bremsen, Antrieb/Kette, Reifen/Mantel…)
  2. Fahre erst mal nur bei gutem Wetter
  3. Suche Dir deine Fahrstrecke aus und probiere auch mal andere Strecken.

zu 1. Beim Licht bitte beachten, dass es nicht in den Himmel strahlt, sondern den Weg 10 bis 20 m vor euch ausleuchtet. Bremsen sind auch sehr wichtig. Ich musste schon sehr oft Vollbremsungen machen. Wenn die Kette verrostet ist, dann austauschen (lassen). Die Kette bitte auch nicht in Öl ertränken. Nach dem Ölen wird die Kette mit einem fusselfreien Tuch Außen abgewischt.

zu 2. Auf dem Hinweg zur Arbeit durchnässt ankommen ist scheiße. Ich habe mir passende Regekleidung gekauft. Das würde ich an deiner Stelle aber erst machen, wenn Du dir sicher bist, die Kleidung öfter zu brauchen. Während der Fahrradfahrt habe ich meine Arbeitsbekleidung nicht an, sondern in der Satteltasche dabei und ziehe mich auf der Arbeit um. Dann ist es auch nicht schlimm, wenn man ins Schwitzen gerät.

zu 3. Der Weg mit dem Rad muss nicht derselbe wie mit dem Auto sein. Suche Dir neue schönere Wege aus. Mein ausgewählter Radweg ist sogar 6 km (Gesamtlänge 34 km) länger als mit dem Auto. Dafür schöner und Großteils ohne lästigen Autoverkehr um mich herum.

Bonustipp für #mdrza

Ich bin deutlich fitter geworden. Da ich ein Büro-Fraggle, der sonst keinen Sport macht, bin, ist das auch ein Anreiz für mich. Zudem kann ich meistens beim Radfahren entspannen und komme mit besserer Laune am Ziel an. Selbst bei starkem Gegenwind. Parkplatzsuche entfällt auch 🙂

Ach ja, ich fahre ein E-Bike. Sonst würde ich meine Strecke nicht schaffen.

Unter Druck entstehen Diamanten

“Unter Druck entstehen Diamanten.” So motivieren auch gerne Manager ihre “Untergebene”. Warum ist diese Aussage Blödsinn?

Was sind Diamanten

  1. Diamanten sind Schmuck
    Diamanten werden als Schmuck genutzt. Sind die Mitarbeiter also nur schmückendes Beiwerk? Sicherlich nicht! Es soll Arbeit verrichtet werden.
    Diamanten werden auch als Schleifmittel genutzt.
  2. Diamanten sind zerbrechlich
    Diamanten sind zwar hart, aber kein Stück flexibel. Bei einer kleinen Biegung zersplittert der Diamant. Ein harter Schlag reicht aus. Soll ein Mitarbeiter jederzeit hart sein und kein Stück flexibel sein? Ein Manager, der nie von seinem Standpunkt abweicht, mag als unnachgiebig angesehen werden. Auf der Arbeit stehen die Menschen jedoch in einem sozialen Gefüge zueinander. Kompromisse gehören dazu. Egoisten gewinnen zwar, jedoch verliert das Team insgesamt.
  3. Diamanten verbrennen
    Diamanten sind relativ hitzeresistent. Bei ca. 800 °C und genügend Sauerstoff verbrennen Diamanten langsam. Schleichender Burnout ist für den Menschen nicht gut.

Druck und Diamant

Entsteht aus Kohle unter ausreichend hohen Druck immer ein Diamant oder vielleicht auch nur Öl? Oder verbrennt die Kohle dann einfach nur?

Statt Diamant

Was ist besser? Das hängt sicherlich von den Anforderungen ab. Etwas Flexibilität ist bestimmt nicht schlecht. Härte kann auch gut sein. Von allem etwas.

IT Untersetzer-Reihe

Ich habe mal ein paar Untersetzer, mit in irgend einer Art und Weise zur IT in Verbindung stehenden Sprüchen drauf, entworfen und gedruckt. Hier die Ergebnisse.

Aspera ad astra. Ohne Schweiß, keinen Preis.
Master of Dis-Connect. Man muss sich auch trennen können.

Auch dieses Motiv darf nicht fehlen.

Flip the bird. Der Frust muss auch mal raus.
Standardvorgehen: Einmal Neustart
Jeder braucht ES! Es weiß nur nicht jeder.
I like it! Erzähl mir ruhig mehr davon.
It is awesome! Was sonst?!
Das sollte jeder mal versuchen!

Und am Ende greifen alle Rädchen ineinander 🙂

Gut laufende Zahnräder

eBay Kleinanzeigen – Segen oder Betrug?

Betrug bei eBay Kleinanzeigen. Worauf muss ich achten? Mit Hirn und ohne Gier kann man die meisten Klippen schon umschiffen.

Schwank aus der Vergangenheit

Ich bin in letzter Zeit wieder mehr auf eBay und eBay Kleinanzeigen aktiv. Beleidigungen und Bedrohungen von potentiellen Käufern bin ich schon gewohnt. Es gibt tatsächlich Menschen, die total ausflippen, wenn man nicht innerhalb weniger Minuten antwortet. So ist es mal geschehen, dass ich spät abends noch Nachrichten über eBay Kleinanzeigen bekommen habe. Diese habe ich ignoriert. Irgendwann möchte ich auch mal schlafen 😉 Am nächsten Morgen durfte ich dann lesen, was für ein Hustensohn ich denn wäre und ich sterben solle. Übrigens habe ich dieser Person den Artikel noch verkauft. Ich war neugierig wer das ist. Es war ein älterer Herr. Es ist also nicht die Jugend, die so verkommen ist.

Ein anderes Mal hatte ich einen hochpreisigen Artikel angeboten und für diesen Artikel folgende Nachricht bekommen.

Wie kannst du es wagen, mit so hohen Preisen eBay Kleinanzeigen zu diskreditieren und hier zu betrügen. Du sollst dich schämen. Wenn du den Preis heute nich auf ein vernünftiges Niveau runtersetzt, werde ich entsprechende Schritte einleiten. Mache dir keine Mühe, mich aufzuspüren. Ich habe Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

anonymer eBay Kleinanzeigen Nutzer

Manchen Menschen ist einfach nur langweilig.

Pay Safe

Seit kurzem gibt es bei eBay Kleinanzeigen die “Sicher bezahlen” Funktion. Der Käufer zahlt das Geld an eBay. Nach Zahlungseingang gibt eBay dem Verkäufer Bescheid, dass Bezahlt wurde und teilt die Empfangsadresse mit. Wenn der Käufer den Empfang bei sich bestätigt, überweist eBay den vereinbarten Betrag an den Verkäufer. Wenn der Käufer den Eingang nicht bestätigt, wird das Geld nach 14 Tagen von eBay an den Verkäufer überwiesen. Beschwert sich der Käufer bei eBay, bekommt der Verkäufer das Geld nicht. Das System hat Vor- und Nachteile.

Vorteile

  1. Es ist (noch) kostenlos für Käufer und Verkäufer
  2. Das Zahlungsmedium (Überweisung, Paypal, …) ist nicht vom Verkäufer vorgegeben
  3. Der Verkäufer gibt seine Zahlungsdaten nicht an beliebige Fremde preis
  4. Der Käufer kann im Streitfall das Geld zurückbekommen

Nachteile

  1. Der Verkäufer wartet lange auf sein Geld
  2. Der Käufer kann die Auszahlung sabotieren
  3. Wenn der Käufer bei akzeptierter Anfrage nicht zahlt, ist der Artikel blockiert

Ich habe das System schon ein paar Mal als Verkäufer genutzt und bisher immer mein Geld bekommen. Dennoch war es für mich angenehmer, wenn meine Käufer mich einfach per Paypal bezahlt haben. Vor allem, wenn eine Konversation so beginnt:

Warum kein Käuferschutz? ich möchte doch sicher gehen dass das Paket ankommt

anonymer eBay Kleinanzeigen Nutzer

Dieser potentielle Käufer hat dann eine Kaufanfrage gestellt und ich habe sie akzeptiert. Natürlich, nachdem ich mich vorher bei ihm gemeldet hatte:

Guten Morgen, warum gleich so vorwurfsvoll? Gruß, Marcus

Marcus

Die Nervigen

Für gewöhnlich läuft alles ruhig und gesittet ab. Es gibt trotzdem immer wieder nervende Menschen. Da ist der Typ, der immer viel zu wenig bietet und das auch noch bei mehreren deiner Artikel ausprobiert. Die Steigerung davon ist dann der Typ, der einem dann auch noch einen Link aus einem Chinashop schickt, in dem die Fälschung dann viel günstiger zu haben ist.

Oder die ganzen Studenten, die einen anschreiben, dass ihre Grafikkarte gerade den Geist aufgegeben hat und sie nun dringend eine neue brauchen (ich habe/hatte ein paar Grafikkarten verkauft). Natürlich ist das vorhandene Budget nur sehr klein. Sorry, da muss der gute Student halt sparen. Eine gute GTX 1080TI gibt es nun mal gerade nicht für 300 € (im Jahr 2021, Chip-Krise).

Betrug

Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein, ist es nicht wahr.

Mehr als nervig sind dann die Menschen, die ihre Mitmenschen betrügen wollen. Da spielt es keine Rolle, ob man Käufer oder Verkäufer ist. Es gibt Betrugsmaschen für beide Seiten.

Heute, wo die Grafikkartenpreise so extrem hoch sind, werden überall High-End Grafikkarten angeboten. Auch wenn in den Angeboten steht, dass die Karten abgeholt werden können, haben die Verkäufer sofort nicht mehr reagiert, wenn ich die Karte abholen wollte. Solange man mit Paypal zahlen möchte, wird noch kommuniziert. Da wäre eBay Pay Safe wieder für den Käufer gut.

Betrug für die Kleinen

Ich hatte mal eine OnePlus 3 im Angebot. Sofort hatte ich ganz viele Anfragen, ob ich die IMEI Nummern zuschicken könnte. Der potentielle Käufer müsse was nachprüfen. Das kam mir seltsam vor. Zu der Zeit gab es bei Fortnite (?) eine Aktion, wenn man da als One Plus 3 Benutzer seine IMEI eingibt, bekommt man im Spiel was geschenkt. Also auch hier wollte niemand was kaufen und einfach nur etwas kostenlos abgreifen.

Betrüge den Verkäufer

Die einfachste Masche den Verkäufer zu betrügen ist, als Käufer auf einen Versand zu drängen, bevor das Geld beim Verkäufer eingegangen ist. Zahlungsweise ist hier meistens “Überweisung”. Meistens wird dann irgendein Screenshot von einer Bankensoftware als Beweis der Zahlung vom Käufer dem Verkäufer zugeschickt.

Je drängelnder der potentielle Käufer ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass hier Betrug vorliegt. Ich hatte durchaus auch schon Käufer, die mir einen Screenshot ihrer Überweisung geschickt haben und das Geld kam dann ein paar Tage später an. Den Artikel habe ich dann natürlich gleich verschickt. Ich habe es aber auch schon mehrfach erlebt, dass trotz versprochner Überweisung, nie Geld auf meinem Konto einging. Ich habe hier auch ein bisschen geflunkert und den Artikel nicht wie versprocheen nach der “Screenshot-Überweisung” verschickt.

Betrüge den Verkäufer und Käufer zugleich

Noch perfider ist dieser Betrug gegen Verkäufer. Bislang gilt die Gepflogenheit, dass ein Artikel erst versendet wird, wenn das Geld eingegangen ist. So war man als Verkäufer auf der sicheren Seite. Ein Käufer zahlt nun einen Artikel per Paypal und als Verkäufer versendet man den Artikel. Soweit eigentlich gut.

Der Verkäufer weiß allerdings nicht, dass der zahlende Mensch nicht der Käufer ist. Der Käufer seinerseits hat nämlich einen Artikel verkauft, der dem Preis meines Artikels entspricht und dafür einen Käufer gefunden. Mein Käufer gibt nun seinem Käufer meine Paypal Adresse. Ich bekomme also das Geld vom Käufer meines Käufers. Mein Käufer versendet seinen Artikel natürlich nicht an seinen Käufer. Dieser beschwert sich irgendwann bei Paypal, dass sein Artikel nicht angekommen ist. Paypal kann schlimmsten Falls mein Paypal Konto einfrieren und ich bekomme eine Anzeige (erst mal gegen Unbekannt) vom Käufer meines Käufers. Auf diese Weise hat mein Käufer seinen Artikel kostenlos bekommen und ich werde des Betrugs bezichtigt.

Dem kann man zum Glück relativ leicht entgegnen. Ich sage meinen Paypalzahlern, dass diese ihre Empfangsadresse und den Artikelnamen als Mitteilung bei der PayPal-Zahlung reinschreiben sollen. Es spielt hier keine Rolle, ob nun normales PayPal oder PayPal an Freunde und Familie.
Ein paar Mal ist es bei mir schon passiert, dass ab dem Zeitpunkt der potentielle Käufer den Kontakt abbricht.

“Beweise mir, dass es echt ist” Betrug

Immer mal wieder bekomme ich Nachrichten, in denen ich gebeten werde, zu beweisen, dass ich den Artikel wirklich verkaufen will und dass ich als Verkäufer echt bin.

Würde sie sofort nehmen können und Überweisen wenn sie mir ein Bild mit der Karte und ihrem Ausweis als Sicherheit senden das wäre echt Top auf Grund häufigerens Betruges hier auf eBay Mfg

anonymer eBay Kleinanzeigen Nutzer

Oder ich soll ein Video machen, wie der Artikel in Aktion aussieht, um sicherzustellen, dass der Artikel funktioniert.

Betrüger fragt nach Beweisbild

Bitte fotografiert euren Personalausweis nicht und schickt den herum.

Woher ich weiß, dass es Betrüger waren? Die Accounts werden meistens wenig später von eBay gesperrt. Wenn es keine neuen Accounts waren, dann sind es gekaperte alte Accounts.

Fazit

Noch einmal: Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein, dann ist es nicht wahr. In Zeiten des Internets kennen die Leute die Preise der Artikel. Klar kommt es immer mal wieder vor, dass man etwas günstig bekommt. Dass jemand eine Nvidia RTX 3090 für 2000€ (Jahr 2021) ist allerdings sehr unwahrscheinlich.

Home Office – Alles Gut?

Home-Office ist gut, Home-Office ist toll. Mehr private Lebenszeit und Umweltschutz – kostenlos! Aber ist alles nur eitel Sonnenschein? Oder gibt es auch Home-Office-Probleme?

Alles nur eitel Sonnenschein?

Leider nein. Ich hatte auch schon in einer kleinen Liste die Nachteile für Arbeitnehmer aufgelistet. Hier möchte ich auf einen der Punkte noch einmal kurz eingehen.

“Schwierigkeiten bei der Trennung zwischen Privatleben und Beruf”

Ich habe das jetzt gerade selber erlebt. Die letzten Monate habe ich teils im Home-Office und teils im Büro gearbeitet. Und nun kam mein Urlaub. Die ersten Urlaubstage an denen ich mich an meinen PC gesetzt habe, hatte ich irgendwie das Gefühl, dass ich arbeiten müsste. Das fühlte sich sehr seltsam an und hat Druck erzeugt, den ich nicht auflösen konnte. Home-Office hatte ich von dem Schreibtisch aus gemacht, auf dem auch mein privater PC steht. Nicht so gut.

Vorkehrungen für zuhause

Sofern die Möglichkeit besteht, sollte man auch zuhause versuchen, sich einen dedizierten Arbeitsplatz einzurichten. Auch wenn es nur eine kleine Ecke ist. So bekommt man die Trennung zwischen Beruf und Privatleben besser hin.

Natürlich ist dieses Empfinden sehr subjektiv. Viele haben bestimmt gar kein Problem damit. Aber für diejenigen, die sich in den ersten Tagen ihres Urlaubes immer noch wie auf der Arbeit fühlen, sollten überprüfen, woran es liegen könnte. Es gibt durchaus noch mehr Gründe, als nur die fehlende räumliche Trennung zwischen Beruf und Privatleben. Aber das ist schon mal ein relativ leicht zu erkennender Grund. Die Frage ist nur, ob man es in einer engen Wohnung auch ändern könnte. Auf jeden Fall wäre es besser/erholsamer, wenn man gleich ab den ersten Tag im Urlaub ist und nicht erst nach ein paar Tagen, wo der Urlaub dann auch schon vorbei sein kann. Das liegt auch im Interesse der Arbeitgeber. Was kann der Arbeitgeber alles machen? Was kann man selber alles machen? Dazu vielleicht mehr in einem Folgeartikel.

Falsche Kategorie

Manchmal denke ich, dass ich im falschen Film bin 😉

eBay Kleinanzeigen. Mittlerweile muss man die Kategorie gar nicht mehr manuell auswählen. Meistens passt es ganz gut, wenn man sich bei der Überschrift etwas Mühe gegeben hat. So dachte ich auch diesmal. “Aquariumpumpe” habe ich eingegeben und die Kategorie war “Aquarium”. Passt ja ganz gut, dachte ich.

Lieber Nutzer!

Deine Anzeige wurde gelöscht, da du die Anzeige in eine falsche Kategorie eingestellt hast.
Bitte beachte, dass wiederholte Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen / Grundsätze eine Sperre des Nutzerkontos zur Folge haben. Solltest du nicht mit der Löschung deiner Anzeige einverstanden sein, kannst du dagegen Einspruch erheben. Wir werden unsere Entscheidung dann noch einmal überprüfen.

Wenn eine Aquariumpumpe nicht zum Aquarium gehört, dann halt zu Beauty/Make-Up & Gesichtspflege.

Alternativtext für eine Aquariumluftpumpe.

Es soll niemand sagen können, dass ich nicht bereit bin mich anzupassen.

Zu viele Ordner – Schnell gelöst

Windows 10 frisch installiert und trotzdem schon alles zugemüllt? Windows zeigt sich von der vorausschauenden Seite?

Für mich war es immer etwas nervig, dass der Explorer so derart mit Links zugemüllt ist. Man kann diese Ordner auch nicht einfach so löschen.

Dennoch ist es insgesamt sehr einfach, diese Ordner loszuwerden. Einfach mit “regedit” den Registry-Editor aufrufen und dann hierhin navigieren:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace
und die folgenden Einträge einfach löschen (oder umbenennen)

3D Objects:
{0DB7E03F-FC29-4DC6-9020-FF41B59E513A}

Desktop:
{B4BFCC3A-DB2C-424C-B029-7FE99A87C641}

Documents:
{A8CDFF1C-4878-43be-B5FD-F8091C1C60D0}
{d3162b92-9365-467a-956b-92703aca08af}

Downloads
{374DE290-123F-4565-9164-39C4925E467B}
{088e3905-0323-4b02-9826-5d99428e115f}

Music
{1CF1260C-4DD0-4ebb-811F-33C572699FDE}
{3dfdf296-dbec-4fb4-81d1-6a3438bcf4de}

Pictures
{3ADD1653-EB32-4cb0-BBD7-DFA0ABB5ACCA}
{24ad3ad4-a569-4530-98e1-ab02f9417aa8}

Videos
{A0953C92-50DC-43bf-BE83-3742FED03C9C}
{f86fa3ab-70d2-4fc7-9c99-fcbf05467f3a}

und schon sieht es nicht mehr ganz so voll aus

Das Selbe noch einmal hier machen
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace

Dann ist der Explorer wieder sauber 🙂